Magdalena

Ein neuer Buggy für Magdalena

Magdalena wird nächstes Jahr 8 Jahre alt und lebt mit dem Rett-Syndrom, einer genetisch verursachten Erkrankung mit der Folge einer schweren geistigen und körperlichen Behinderung. Fast ausschließlich betrifft diese Krankheit Mädchen.

Magdalena entwickelte sich als Baby die ersten 2 Jahre normal und konnte sogar schon viele Worte sagen. Dann wurde alles anders. Sie "verlernte" ihre Sprache, ihre Feinmotorik, den sinnvollen Gebrauch der Hände und noch vieles mehr.

Der kleine Engel lebt mit Mama, Papa und ihrem Bruder auf einem kleinen, etwas abgelegenen Bauernhof in Fuschl am See. Das Glück auf keinen Verkehr aufpassen zu müssen und den Kontakt zu den vielen Tieren auf dem Bauernhof genießt Magdalena sehr. Da aber ihr Gleichgewichtssinn auch stark betroffen ist, sind längere Fußmärsche ohne Reha-Buggy nicht möglich.

Magdalenas aktueller Buggy ist jetzt schon 4 Jahre im Einsatz und mittlerweile auch zu klein. Die "Problemchen", die sich mittlerweile ergeben reichen von kaputten Radlagern durch das hohe Gewicht, über das "Steckenbleiben" auf nicht asphaltierten Straßen wegen zu kleinen Rädern bis hin zu abgeschliffenen Schuhen.

Magdalena und ihre Eltern wünschen sich jetzt einen größeren Reha-Buggy um gemeinsam öfter unproblematische Ausflüge zu machen. Poker mit Herz wird die Familie unterstützen.

Danke für Ihre Hilfe!