Herzenswünsche

Jakob Schriefl

Jakob Schriefl ist 19 Jahre alt und lebt mit der Diagnose „Spinale Muskelatrophie“.

Eines seiner Hobbies ist seine Leidenschaft für das „E-Rollstuhl-Fußballspielen“. Jakob konnte in den letzten Jahren trotz seiner Behinderung einer anspruchsvollen sportlichen Tätigkeit nachgehen.

Jakob verwendet derzeit noch seinen Alltagsrollstuhl, um diesen Sport auszuüben. Trotz seines hervorragenden Ballgefühls und Spielverständnisses, wird er - und damit auch seine Mannschaft - durch diesen, für den Sport ungeeigneten Rollstuhl, am Erfolg gehindert.

Poker mit Herz wird die Finanzierung eines neuen Sportgeräts für Jakob ermöglichen und sammelt dafür Spenden."

Alexander

Alexander, heute 7 Jahre alt, lebt seit er drei Monate alt ist mit der Diagnose "Muskeldystrophie Duchenne“. Viele Therapien und Klinikaufenthalte sind Teil von Alexanders Leben.

Um den Transport zu diesen wichtigen Behandlungen zu vereinfachen und so angenehm wie möglich zu gestalten benötigt Alexander einen E-Rolli.

Poker mit Herz unterstützt Alexanders Familie.

Sabrina Schmidt

Wir helfen Sabrina!

Sabrina ist 36 Jahre alt und musste vor über 2 Jahren wegen eines Abszesses ins Krankenhaus. Dort hat sie sich mit dem MRSA Keim angesteckt. Dieser zerstörte ihr Lendenwirbelsäule und Tiefenmuskulatur.

Zwei Jahre musste Sabrina im Krankenhaus verbringen. Drei Monate davon im Koma wegen eines multiplen Organversagens. Die Folgeerscheinungen dieser Krankheit beeinträchtigt ihr Leben sehr.

Um ihren Alltag zu erleichtern und Krämpfe, sowie Spastiken möglichst zu vermeiden wünscht sich Sabrina ein neues Sofa für ihr Zuhause.

Poker mit Herz wird Sabrina finanziell unterstützen.

Maddox Roth

Wir helfen Maddox!

Maddox ist 7 Jahre alt und durch eine Gehirnentzündung, die wenige Wochen nach der Geburt aufgetreten ist, mehrfach behindert. Er hat spastische Tetraparese, Epilepsie und eine Sehbehinderung und ist somit dauerhaft auf Hilfe angewiesen.

Er liebt es mit seinen Freunden zu plaudern, im Wasser zu spielen und mit Unterstützung ein paar Schritte zu machen. Trotz vieler Therapien, einer beidseitigen Hüft-OP und der Ulzibat Methode wird Maddox’ Familie noch immer sehr durch seine spastischen Lähmungen gefordert.

Innowalk – das motorisierte Hilfsmittel

Nach drei Testwochen mit dem Innowalk waren alle Therapeuten sehr begeistert, da Maddox plötzlich viel lockerer war und seine tägliche Pflege erleichtert wurde.

Aufgrund der tollen Ergebnisse wird Poker mit Herz die Kosten in Höhe von 3.210 Euro für die Miete des Trainingsgeräts finanzieren, damit Maddox täglich aufrecht stehen kann und weitere Fortschritte erzielt werden können.

Hier können Sie spenden.