Eine Ergotherapie für Luca

Luca wird Ende dieses Jahres 6 Jahre alt und besucht nun aufgrund seiner Autismusdiagnose seit 2 Jahren regelmäßig Therapien. Luca ist derzeit noch non verbal und lebt mit einer schweren Intelligenzminderung.

Das Leben mit Luca ist für seine Eltern immer wieder spannend. Luca kennt keine Gefahren und muss daher immer beobachtet werden. Er klettert gerne, dreht die Herdplatten auf und möchte von überall hinunterspringen. Ein Abhalten davon endet des Öfteren mit Schreianfällen.

Luca schläft sehr wenig. Nach drei bis vier Stunden Schlaf muss er wieder intensiv betreut werden. Er benötigt rund um die Uhr eine Person an seiner Seite.

Die Ergotherapie brachte bis jetzt Erfolge. Damit er auch weiterhin mit Steckspielen, Puzzles, Sortierspiele üben und sich weiterentwickeln kann, finanzierte Poker mit Herz weitere wichtige verhaltenstherapeutische und autismusspezifische Trainings.

Vielen Dank an alle die mitgeholfen haben.
 

Zur Übersicht