Kognitive Förderung für Julia finanziert

Julia Gudics

Julia ist gesund zur Welt gekommen. Mit 2 Tagen hat sie eine Tuberkuloseimpfung bekommen, seitdem hat sie keine Muskelkraft mehr, ist zunehmend schwerhörig geworden und kann nicht sprechen.

Sie hat kaum Körpergefühl, einen sehr schwachen Gleichgewichtssinn und hat erhebliche akustische und visuelle Wahrnehmungsstörungen. d.h. sie kann nicht richtig hören und sehen und erhebliche Defizite in Feinmotorik. 

Da sie im Babyalter, in dem wichtigsten Jahr ihres Lebens, sich überhaupt nicht bewegen konnte, hat sie schwerwiegende Lernschwierigkeiten. Sie kann weder schreiben, noch rechnen oder zeichnen. Mit dreieinhalb Jahren hat sie eine Mehrfachimpfung bekommen. Seitdem hat sie Morbus Crohn - eine starke Entzündung im Darm. Sie muss eine strenge Diät halten und darf nur spezielle, unbelastete Ernährung zu sich nehmen.

Wegen diesen essentiellen Defiziten und Störungen braucht sie eine komplexe Bewegungs- und Gesundheitstherapie, und kognitive Förderung, damit sie sprechen lernen kann und ihr Gesundheitszustand sich verbessert.

Poker mit Herz unterstützt Julia mit der Finanzierung dieser Therapien.

Update

Im April 2017 übergab Poker mit Herz Geschäftsführerin Henrieta Zanoni einen Scheck in Höhe von € 2.500 an Julias Familie. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen SpenderInnen.

Zur Übersicht