Fahrzeug für zwei Rollis umgebaut

Christopher und Alexander Winkler

Christopher Winkler wurde 2007, Alexander Winkler 2010 geboren. Die Diagnose der Kinder (Muskeldystrophie Duchenne) wurde vor nunmehr sechs Jahren gestellt. Zu diesem Zeitpunkt war Alexander gerade einmal 3 Monate.

Eigentlich eine Lebensphase des vollkommenen Glücks einer kleine Jungfamilie, die gerade dabei war sich eine gemeinsame Zukunft aufzubauen. Mit dem Tag der Diagnose, wurden alle Träume und Hoffnungen zerstört, mit Tränen in den Augen, Hilflosigkeit und unsagbaren Schmerz im Herzen musste die Familie von allen Dingen, die sich Eltern für ihre Kleinen ausmahlen, Abschied nehmen.

Seit damals, wendet die Familie alle Kraft auf um unser aller Leben so gut als eben möglich zu gestalten.  Vor zwei Jahren startete sie das Projekt barrierefreier Hausbau um einen Ort zu schaffen, an dem die Kinder einigermaßen gut mit ihren Rollis zurechtkommen.

Ein umgebautes Fahrzeug, das mit zwei E-Rollis beladen werden kann, muss finanziert werden.

Update

Im März 2017 übergab Poker mit Herz Geschäftsführerin Henrieta Zanoni einen Scheck in Höhe von € 2.500 an Christopher und Alexanders Familie.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen SpenderInnen.

Zur Übersicht